Berichte und Neuigkeiten

 
Verkehrsunfall im Stadtgebiet Titel Datum
Verkehrsunfall im Stadtgebiet 2011-01-15


Verkehrsunfall im Stadtgebiet
Verkehrsunfall im StadtgebietFoto: FFTulln, Pressedienst 

Am 14.01.2011 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 11:29 Uhr zu einem Verkehrsunfall beim Kreisverkehr "Donauweibchen" alarmiert.
 
Der 80-jährige Lenker eines Seat mit Wiener Kennzeichen fuhr durch den Kreisverkehr um auf die Donaubrücke aufzufahren. Nach eigenen Angaben wurde er von einem weiteren Verkehrsteilnehmer abgedrängt wodurch er an die Hausmauer der St. Florian Apotheke prallte. Durch den Verkehrsunfall wurden beide Fahrzeuginsassen verletzt. Das Rote Kreuz transportierte den Lenker ins Landesklinikum Donauregion Tulln. Nach einer spektakulären Landung des nachalarmierten Notarzthubschraubers "Christophorus 9" auf der Langenlebarner Straße wurde die Beifahrerin von der Hubschrauberbesatzung übernommen und ins Unfallkrankenhaus Meidling geflogen.

Nach der Unfallaufnahme durch die Exekutive wurde das Unfallfahrzeug auf das Abschleppfahrzeug verladen und zu Tullner Markenwerkstätten transportiert.  Die Einsatzkräfte waren um 13:05 Uhr wieder eingerückt.


Verkehrsunfall im Stadtgebiet
Verkehrsunfall im StadtgebietFoto: FFTulln, Pressedienst 

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 1, Abschleppfzg., Kommandantenfzg. und 11 Mitgliedern
Rotes Kreuz Tulln mit einem Rettungstransportwagen und zwei Behelfskrankentransportwagen
ÖAMTC Notarzthubschrauber "Christophorus 9"
Polizei mit drei Fzg.

Freiwillige Feuerwehr Tulln-Stadt

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login