Berichte und Neuigkeiten

 
Scheunenbrand in Langenlebarn Titel Datum
Scheunenbrand in Langenlebarn 2011-03-25

Am 25.3.2011 wurden wir um 20:30 Uhr mittels Sirene, Pager und Handy zu einem Scheunenbrand der Stufe B3 in die Wienerstrasse alarmiert.


Scheunenbrand in Langenlebarn
Scheunenbrand in LangenlebarnFoto: FF Langenlebarn 


Unmittelbar nach der Alarmierung rückten wir mit dem TLF, KLF und MTF zum Einsatz aus.
Beim Eintreffen stand der an das Wohnhaus angrenzende Schuppen in Vollbrand.
Es wurde sofort ein Löschangriff von mehreren Seiten aufgebaut. Als Löschwasserquellen dienten uns sowohl Hydranten als auch der angrenzende Bach.
Durch die Unterstützung der Feuerwehren Nitzing, Staasdorf und Tulln-Stadt konnte ein übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden.
Nach dem Brandaus stellten wir noch eine Brandwache, bei der noch einige Glutnester abgelöscht wurden.
Um 0:30 Uhr konnten wir wieder einrücken und unsere Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzte Kräfte:
FF Langenlebarn: TLFA, KLF, MTF mit 16 Mann
FF Nitzing: TLF,KLF mit 12 Mann
FF Staasdorf: TLF, KLF, KDO mit 13 Mann
FF Tulln-Stadt: 3 TLF, WLF, VF, KDTF, DLK mit 30 Mann
Polizei Tulln: mit 2 Fahrzeugen
Rettung Tulln: mit 1 Rettungstransportwagen


Scheunenbrand in Langenlebarn
Scheunenbrand in LangenlebarnFoto: FF Langenlebarn 


Scheunenbrand in Langenlebarn
Scheunenbrand in LangenlebarnFoto: FF Langenlebarn 


Scheunenbrand in Langenlebarn
Scheunenbrand in LangenlebarnFoto: FF Langenlebarn 


Scheunenbrand in Langenlebarn
Scheunenbrand in LangenlebarnFoto: FF Langenlebarn 



Text: BI Martin Schneider, FF Langenlebarn
Fotos: VM Franz Eichberger, FF Langenlebarn


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login