Berichte und Neuigkeiten

 
Dachstuhlbrand bei Langenlebarn Titel Datum
Dachstuhlbrand bei Langenlebarn 2011-04-14

Am 14. April wurde die FF Langenlebarn um 3.43 Uhr mittels Sirene, Pager und Handy zu einen  Dachstuhlbrand ins Erholungsgebiet Nördl. Donauufer alarmiert.


neues Ereignis
neues EreignisFoto: Eichberger F. 

Ein Wochenendhaus war im Dachbereich in Brand geraten. Da der Disponent der LWZ mit der Alarmstufe B3 alarmierte wurden auch die Wehren Tulln-Stadt, Nitzing, Neuaigen und Staasdorf verständigt. Mit einem umfassenden Angriff von mehreren C-Rohren und Innenangriff mit schweren Atemschutz konnten wir denn Brand unter Kontrolle bringen. Der Besitzer konnte sich noch vor Eintreffen der ersten Kräfte in Sicherheit bringen. Im Zuge der Löscharbeiten explodierten mehrere Spray- bzw. Farbdosen und zwei Propangasflaschen konnten aus den Gefahrenbereich sicher entfernt werden. Die ersten Kräfte konnten um 7.00 Uhr die Einsatzstelle verlassen wobei unsere Wehr noch eine Brandwache vor Ort stellte. Um 10.45 konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.


neues Ereignis
neues EreignisFoto: Eichberger F 

Eingesetzte Kräfte: 

  • FF Langenlebarn: 3 Fahrzeuge 18 Mann
  • FF Tulln Stadt: 4 Fahrzeuge, 17 Mann
  • FF Nitzing: 2 Fahrzeuge 9 Mann
  • FF Neuaigen 2 Fahrzeuge 13 Mann
  • FF Staasdorf 2 Fahrzeuge 8 Mann
  • Rotes Kreuz Tulln 1 Fahrzeug 2 Mann
  • Polizei Tulln 2 Fahrzeuge 4 Mann.


neues Ereignis
neues EreignisFoto: Eichberger F. 


neues Ereignis
neues EreignisFoto: Eichberger F. 


neues Ereignis
neues EreignisFoto: Eichberger F. 


neues Ereignis
neues EreignisFoto: Eichberger F. 

 

 

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login