Berichte und Neuigkeiten

 
Schwerer Verkehrsunfall am Riederberg Titel Datum
Schwerer Verkehrsunfall am Riederberg 2011-06-30

PKW kracht in Gasverteilerkasten Explosionsgefahr am Riederberg

Frau rettet sich in letzter Sekunde durch einen Hechtsprung vor überschlagendem BMW

Riederberg/KG Ollern/Bezirk Tulln/NÖ – Dramatische Szenen spielten sich kurz nach 16 Uhr am Riederberg auf der LB1 ab. Der Lenker eines silberfarbenen BMW, welcher am Riederberg in Richtung Wien unterwegs war, verliert die Herrschaft über sein Fahrzeug. Er stößt seitlich in einem ihm entgegenkommenden schwarzen BMW und in weiterer Folge frontal in einen beigen Skoda, dessen Lenker dabei schwer verletzt wird. Der silberfarbene PKW überschlägt sich in Richtung angrenzender Wohnhäuser. Eine Passantin, welche gerade ihr Einfahrtstor öffnet kann sich in aller letzter Sekunde durch einen Hechtsprung vor den überschlagenden PKW retten. Dieser landet auf einer Gasverteilerstation und bleibt am Dach liegen. Es besteht die Gefahr das Gas entweichen und es in weiterer Folge zu einer Entzündung kommen könnte. Es bestand vorrübergehend Explosionsgefahr.


Schwerer Verkehrsunfall am Riederberg
Schwerer Verkehrsunfall am RiederbergFoto: FF Ollern 

Der Fahrer des silberfarbenen PKWs ist schwer verletzt im PKW eingeschlossen.

Auf Grund der einlangenden Notrufe wird eine Vielzahl an Rettungskräfte alarmiert. Vier Feuerwehren werden zur Menschenrettung alarmiert, das Rote Kreuz ist mit 3 Rettungsmittel im Einsatz. Die beiden schwer verletzten Fahrer werden gemeinsam von Feuerwehr und Rotem Kreuz aus den Fahrzeugen befreit. Zeitgleich wird der EVN Gas Störungsdienst alarmiert. Die LB1 ist für den Verkehr total gesperrt, es kommt zu Kilometer langen Staus in beiden Fahrtrichtungen, die Sperre musste für mehr als 2 Stunden aufrechtgehalten werden.


Schwerer Verkehrsunfall am Riederberg
Schwerer Verkehrsunfall am RiederbergFoto: FF Ollern, Pressedienst 

Nach der Unfallaufnahme durch die PI Sieghartskirchen wurden die Fahrzeuge geborgen. Der eingetroffene EVN-Bedienstete führte Gasmessungen durch und stellte die Sicherheit am Einsatzort her. Nach 3 Stunden konnten die Feuerwehreinsatzkräfte wieder einrücken.


Schwerer Verkehrsunfall am Riederberg
Schwerer Verkehrsunfall am RiederbergFoto: FF Ollern, Pressedienst 


Schwerer Verkehrsunfall am Riederberg
Schwerer Verkehrsunfall am RiederbergFoto: FF Ollern, Pressedienst 

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Ollern mit 16 Mann und 3 Fahrzeugen

Feuerwehr Sieghartskirchen mit 7 Mann und 2 Fahrzeugen

Feuerwehr Dietersdorf mit 6 Mann und 1 Fahrzeug

Feuerwehr Plankenberg mit 10 Mann und 2 Fahrzeugen

Feuerwehr Tulln Stadt mit 3 Mann und 1 Fahrzeug

Rotes Kreuz Purkersdorf mit 2 RTW und einem NAW

Polizei Sieghartskirchen mit 2 Streifenwagen und 3 Beamten

EVN Störungsdienst mit 1 Fahrzeug und 1 Bediensteten

Bilder und Bericht:

OBI Christoph Gruber, FF Ollern

 

Ereignis auf Landkarte anzeigen Zu diesem Ereignis wurde ein Ort auf der Landkarte angegeben.
zur Landkarte
Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login