Berichte und Neuigkeiten

 
Bergung eines BMW-Geländewagens Titel Datum
Bergung eines BMW-Geländewagens 2013-02-15

Am 14.02.2013 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 15:11 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf S5 Richtungsfahrbahn Wien kurz vor dem Knoten Stockerau alarmiert.

Ein 59-jähriger Lenker eines BMW X5 ist aus bisher ungeklärter Ursache einem vor ihm fahrenden PKW aufgefahren. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam rechts von der Fahrbahn ab, fuhr durch den Straßengraben und kollidierte mit einer Tor und Schrankenanlage einer Betriebsumkehr. Der Lenker blieb bei dem Unfall unverletzt, wurde aber zur Kontrolle vom Rettungsdienst ins Landesklinikum Tulln gebracht. Die Insassen des zweiten Fahrzeuges blieben bei dem Unfall unverletzt, am Fahrzeug entstand Sachschaden.


Bergung eines BMW-Geländewagens
Bergung eines BMW-GeländewagensFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Nach der Unfallaufnahme durch die Exekutive wurde der schwer beschädigte Geländewagen mit dem Kran des Wechselladefahrzeug 2 geborgen, auf den Wechselladeaufbau-Abschlepp verladen und zur Markenwerkstatt gebracht.

Um 16:47 konnte die Mannschaft der Stadtfeuerwehr Tulln wieder ins Feuerwehrhaus Tulln einrücken.


Bergung eines BMW-Geländewagens
Bergung eines BMW-GeländewagensFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 3, Wechselladefzg. 2 mit Wechselladeaufbau-Abschlepp, und 7 Mitgliedern
Rotes Kreuz Tulln mit einem Rettungstransportwagen
Autobahnpolizei Stockerau
Straßenmeisterei der ASFINAG mit einem Fzg.

Quelle: ÖA-Team, FF Tulln Stadt

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login