Berichte und Neuigkeiten

 
Katzenrettung in Tulln Titel Datum
Katzenrettung in Tulln 2013-03-03

Am Samstag, 02.03.2013, wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 14:51 Uhr zu einer Tierrettung in der Etzelgasse alarmiert.

Die 3-jährigeMaine-Coon-Katze"Selior" hat sich auf einem Baum am Nachbargrundstück verstiegen und saß bereits seit zwei Tagen in rund acht Meter Höhe fest. Da die Rettungsversuche des Besitzers trotz Unterstützung der Nachbarn ohne Erfolg blieben, rief er die Stadtfeuerwehr zu Hilfe.

Weil sich der Baum im Garten auf der straßenabgewandten Seite des Hauses befand, konnte die Drehleiter nicht eingesetzt werden. Daher rüstete sich Oberfeuerwehrmann Thomas Gartner mit einem Rettungsgeschirr aus, um - von Oberfeuerwehrmann Bernhard Steyrer gesichert - auf den Baum zu steigen. Während er die ersten Höhenmeter mit einer Schiebleiter überwinden konnte, musste der weitere Weg in die Baumkrone kletternd fortgesetzt werden.

Die Katze, welche zuerst in Stammnähe saß, flüchtete bei Annäherung auf das äußere Ende des Astes, konnte aber durch die Intervention des Feuerwehrmannes zum Verlassen des Baumes gebracht werden. Am Boden angekommen war dem Tier die Aufregung zu viel und es flüchtete rasch über die Gartenmauer zurück in den heimischen Garten.

Nach rund einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.


Katzenrettung in Tulln
Katzenrettung in TullnFoto: Feuerwehr, Pressedienst 


Katzenrettung in Tulln
Katzenrettung in TullnFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

Quelle: ÖA-Team FF Tulln Stadt

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login