Berichte und Neuigkeiten

 
Fahrzeugbergung B4 Titel Datum
Fahrzeugbergung B4 2013-04-21

Am 19. April 2013 um 20:24 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr
Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels
Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext
"Fahrzeugbergung auf der B4, Kreuzungsbereich Bahnstraße" alarmiert.

Auf der B4 im Kreuzungsbereich Bahnstraße waren zwei Fahrzeuge
kollidiert. Die Beiden Fahrzeuglenker blieben glücklicherweise
unverletzt. Der Zusammenstoß war aber so heftig das bei beiden
Fahrzeugen die Airbags auslösten und jeweils ein Rad beschädigt bzw.
ausgerissen wurde. Zunächst wurde die Einsatzstelle abgesichert und der
Brandschutz aufgebaut. Im Anschluss wurden die verunfallten Fahrzeug
mittels Kran von der Fahrbahn entfernt und gesichert abgestellt. Nachdem
die Fahrbahn gereinigt war konnte, wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt
werden.

Im Einsatz standen für ca. 1,5 Stunden:
- die Feuerwehr Großweikersdorf mit 19 Mitgliedern und 4 Fahrzeugen
(Rüstlösch-, Mannschaftstransport-, Lösch- und Kranfahrzeug mit
Apschleppachse).


Fahrzeugbergung B4
Fahrzeugbergung B4Foto: Feuerwehr, Pressedienst 

Fahrzeugbergung B4
Fahrzeugbergung B4Foto: Feuerwehr, Pressedienst 

Info und Bilder: R. Binder, FF Großweikersdorf

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login