Berichte und Neuigkeiten

 
Auffahrunfall in Atzenbrugg Titel Datum
Auffahrunfall in Atzenbrugg 2013-07-27

Am 24.07.2013 wurde die FF Atzenbrugg um 16.55 Uhr zu einem Auffahrunfall auf der B43 Höhe
ADEG-Markt alarmiert. Dabei wurde eine Person verletzt und es entstand erheblicher Blechschaden.
Auf Höhe des Einkaufsmarktes war ein roter PKW Marke Skoda auf einen blauen PKW Marke Ford
aufgefahren. Ein dahinter fahrender Klein-LKW mit Hubsteiger kam nicht mehr rechtzeitig zum
Stillstand und fuhr auf den roten PKW auf.


Auffahrunfall in Atzenbrugg
Auffahrunfall in AtzenbruggFoto: Feuerwehr, Pressedienst 


Nach dem keine Personen eingeklemmt waren, wurde die FF Atzenbrugg seitens der Polizei nach der
Versorgung der Verletzten durch das Rote Kreuz über stille Alarmierung zum Verkehrsunfall alarmiert.
Die FF Atzenbrugg rückte mit dem Tanklöschfahrzeug, Kleinrüstfahrzeug und
Kommandofahrzeug aus. Am Einsatzort eingetroffen wurde zunächst die Unfallstelle abgesichert. Nach
Freigabe durch die Polizei wurden die Fahrzeuge geborgen und gesichert abgestellt. Ausgelaufene
Betriebsmittel wurden gebunden, herumliegende Fahrzeugteile entfernt und die Fahrbahn wurde gereinigt.

Auffahrunfall in Atzenbrugg
Auffahrunfall in AtzenbruggFoto: Feuerwehr, Pressedienst 


Die B43 war während des Einsatzes nur einspurig befahrbar. Nach Absicherung und Freigabe durch
den Straßendienst konnten wir die Unfallstelle gegen 18.00 Uhr wieder verlassen und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzte Kräfte:

  • FF Atzenbrugg mit TLF-A, KDO, KRFA-S
  • Rotes Kreuz Heiligeneich
  • Polizei Atzenbrugg

Info und Bilder: Mag. Peter Haferl, FF Atzenbrugg

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login