Berichte und Neuigkeiten

 
Fahrzeugbergung in Langenlebarn Titel Datum
Fahrzeugbergung in Langenlebarn 2013-09-02

Am 2. September wurde die Freiwillige Feuerwehr Langenlebarn um 2:50 Uhr mittels Pager und Blaulichtsms zu einer Fahrzeugbergung an der B14 zwischen Tulln und Langenlebarn alarmiert.

Ein Zeitungsausträger wollte von Tulln kommend nach Langenlebarn fahren und kam kurz nach dem Kreisverkehr aus unbestimmten Gründen von der Fahrbahn ab. Nachdem das Fahrzeug in der Böschung zu stehen kam, konnte sich der Lenker unverletzt selbst aus dem Wrack befreien. Nachdem die Polizei die Unfallaufnahme beendet hatte konnte mit Hilfe einer Seilwinde das Unfallfahrzeug geborgen werden.


Fahrzeugbergung
FahrzeugbergungFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

Eingesetzte Kräfte:

  • FF Langenlebarn mit TLFA2000, MTF, Abschleppanhänger und 9 Mann
  • Polizei Tulln mit einem Fahrzeug und 2 Mann


Fahrzeugbergung
FahrzeugbergungFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

Bilder und Info:Franz Eichberger, FF Langenlebarn

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login