Berichte und Neuigkeiten

 
Mähdrescherbrand Titel Datum
Mähdrescherbrand 2014-07-21

Gegen 10:40 des 20. Juli kam zum Brand eines Mähdreschers in Wagendorf.

Der Lenker konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und die Feuerwehr verständigen. Er versuchte noch den Brand mit einem Handfeuerlöscher zu bekämpfen. Durch das Feuer kam das Fahrzeug aber nach kurzer Zeit ins Rollen und blieb erst in einem Auffangbecken hängen.

Die Feuerwehren Sieghartskirchen und Röhrenbach wurden mit Pager und Sirene zu diesem Einsatz alarmiert.

Die Feuerwehr Sieghartskirchen rückte als erstes Fahrzeug mit dem RLF aus, TLF und KLF folgten kurz darauf. Sofort wurde die Brandbekämpfung durch einen Atemschutztrupp mit einem HD-Rohr vorgenommen. Das TLF stellte die Wasserversorgung sicher. Dabei wurde es von der FF Röhrenbach unterstützt. Diese stellte ebenfalls einen ATS-Trupp als Sicherheitsreserve.

Nachdem der Mähdrescher abgelöscht war, wurde dieser mit mehreren Seilwinden (des RLF und SRF sowie eines Traktors) aus dem Auffangbecken geborgen. Mit Endlosschlingen wurde das Fahrzeug im Bereich der Achsen angeschlagen und so vorsichtig auf den Feldweg gezogen. Es konnte in weiterer Folge auf einem nahegelegenen Parkplatz sicher abgestellt werden. Anschließend wurde noch eine Nachkontrolle durchgeführt, um eine eventuelle Wiederentzündung zu vermeiden.

 


Mähdrescherbrand
MähdrescherbrandFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Mähdrescherbrand
MähdrescherbrandFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Mähdrescherbrand
MähdrescherbrandFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Bilder und Bericht: Andreas Brandstätter, FF Sieghartskirchen


Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login