Berichte und Neuigkeiten

 
Schwerer Verkehrsunfall am Riederberg Titel Datum
Schwerer Verkehrsunfall am Riederberg 2015-02-13

In der Nacht auf 13. Februar wurden die FF Ollern um 01:52 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.


Schwerer Verkehrsunfall am Riederberg
Schwerer Verkehrsunfall am RiederbergFoto: FF Ollern, Pressedienst 


Nach der Alarmierung war die Einsatzadresse der Flachberg.
Gemeinsam mit den alarmierten Feuerwehren Tulln Stadt und Staasdorf konnte sofort festgestellt werden, dass die Einsatzadresse nicht der Flachberg war, da mitlerweile das RLF der FF Ollern den Einsatzort aufgefunden hatte.
Es stellte sich heraus, dass sich der Unfall am Riederberg ereignet hat. Nachdem fuhren die Feuerwehren Ollern, Staasdorf und Tulln unverzüglich zur neuen Einsatzadresse.

Schwerer Verkehrsunfall am Riederberg
Schwerer Verkehrsunfall am RiederbergFoto: FF Ollern, Pressedienst 


Eine Frau kam aus ungeklärter Ursache von der Straße ab und kracht gegen eine Betonüberführung. Durch die Wucht des Aufpralles wurde sie im Fahrzeug massiv eingeklemmt.
Nachdem das Fahrzeug stabilisiert war, wurde mit der Menschenrettung begonnen und der Brandschutz aufgebaut.

Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt. Das Team des Notarztes stabilisierte die Frau und führte über die geschaffene Erstöffnung die Betreuung durch. Durch die Bachböschung musste das Auto mit der Seilwinde bewegt und gesichert werden. Anschließend wurde die Menschenrettung über die Fahrertür durchgeführt. Im Kofferraum des Fahrzeuges befand sich ein Jagdhund der auch in seinem Käfig eingeklemmt war.
Nach erfolgreicher Rettung der verletzten Frau mit dem Rettungsbrett wurde sie dem Notarzt übergeben. Nachdem die Frau gerettet war konnten wir den verletzten Hund aus seinem Käfig im Kofferraum befreien. Er wurde dem alarmierten Tierarzt übergeben.
Nach der Fahrzeugbergung des schwer beschädigten Kraftfahrzeuges konnten die Feuerwehren um 05:00Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. 

 
Aufgrund der gesperrten Straße kam es in Ried am Riederberg zu einem Folgeeinsatz. Die Stadtfeuerwehr Tulln gemeinsam mit Rüst Ollern führten diesen Einsatz durch. Durch die Umleitung ist ein klein LKW in einer Pferdekoppel hängen geblieben.

Im Einsatz stand:
Freiwillige Feuerwehr Ollern mit 15 freiwilligen Helfer
Freiwillige Feuerwehr Tulln Stadt mit 11 freiwilligen Helfer
Freiwillige Feuerwehr Staasdorf mit 8 freiwilligen Helfer
Polizei
NAW Tulln
Tierarzt und Tierrettung

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login