Berichte und Neuigkeiten

 
Verkehrsunfall S5 bei Grafenwörth Titel Datum
Verkehrsunfall S5 bei Grafenwörth 2015-04-28

Heute am frühen Abend kam es auf der S5 bei Grafenwörth zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei waren zwei PKW beteiligt. Schon bei der Anfahrt hatte sich ein Stau gebildet. Doch die Rettungsgasse klappte so gab es ein rasches Vorankommen, berichtete Einsatzleiter Gerald Heiß.

Die Erkundung ergab, dass entgegen der Alarmmeldung, niemand eingeklemmt war. Gemeinsam mit der FF Jettsdorf und der ASFING wurde die Unfallstelle zunächst gleich abgesichert. Durch die Landung des ÖAMTC-Notarzthubschraubers mussten alle Spuren der Schnellstraße komplett gesperrt werden. Nach Rücksprach des Rettungsdienstes mit der Christophorus-Besatzung wurden die Patienten nicht mit dem Heli abtransportiert sondern mit dem Rettungswagen ins KH Krems gebracht. 

Nach dem der Unfall von der Polizei aufgenommen war, begannen der Bergemaßnahmen. Hierzu wurde auch das Wechseladerfahrzeug (WLF) der FF Krems angefordert. Während die FF Krems ein Fahrzeug entfernte, barg die FF Grafenwörth mit dem Rüstlöschfahrzeug das zweite Unfallauto.


Verkehrsunfall S5 bei Grafenwörth
Verkehrsunfall S5 bei GrafenwörthFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Verkehrsunfall S5 bei Grafenwörth
Verkehrsunfall S5 bei GrafenwörthFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Bilder: ÖA-Team/ FF Grafenwörth

 

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login