Berichte und Neuigkeiten

 
Jugendfeuerwehrmann setzte bei Fahrzeugbrand Notruf ab Titel Datum
Jugendfeuerwehrmann setzte bei Fahrzeugbrand Notruf ab 2016-11-27

Sieghartskirchen / Bezirk Tulln - Als Ilhan Polatli, er ist Mitglied der Feuerwehrjugend Ollern, am Freitag zu Mittag gemeinsam mit seinen Schulfreunden die Hauptschule in Sieghartskirchen verließ, hatte er die Situation, die vor ihnen zu sehen war, sofort erfasst und wählte unverzüglich den Notruf 122 um durch sein vorbildhaft abgesetztes Notrufgespräch rasch Hilfe herbeizuholen - ein Mercedes hatte Feuer gefangen.

Mitglieder der Feuerwehrjugend lernen ab ihrem 10. Lebensjahr mit Gefahrensituationen richtig umzugehen. Dies hilft ihnen nicht nur im späteren aktiven Feuerwehrleben, wenn sie selbst auf Einsätze ausrücken, sondern sie können auch schon davor entscheidende rasche Hilfe leisten.

Ilhan ist 12 Jahre alt und seit zwei Jahren Mitglied der Feuerwehrjugend. Sein Notruf war der erste der in der Landeswarnzentrale einging. Auf Grund seiner präzisen Angaben konnte die Verortung schnell durchgeführt werden und die Feuerwehren Sieghartskirchen, Rappoltenkirchen und Röhrenbach entsprechend disponiert und alarmiert werden. Seine Kameradinnen und Kameraden sind sehr stolz auf Ilhan.


Ilhan Polatli setzte bei Fahrzeugbrand Notruf ab
Ilhan Polatli setzte bei Fahrzeugbrand Notruf abFoto: Gruber Ch. 


Jugendfeuerwehrmann setzte bei Fahrzeugbrand Notruf ab
Jugendfeuerwehrmann setzte bei Fahrzeugbrand Notruf abFoto: Ilhan Polatli 


Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login