Berichte und Neuigkeiten

 
Zweimal Person in Notlage Titel Datum
Zweimal Person in Notlage 2018-02-13

Die Feuerwehr Klosterneuburg wurde in den letzten Tagen zweimal zu einem Einsatz "Meschenrettung nach Person in Notlage" gerufen. Nachfolgende die Berichte des Sachbearbeiter ÖA der FF Klosterneuburg Benjamin Löbl.

  • Menschenrettung Kollersteig 09.02.2018:

Unfall auf Baustelle, abgestürzter Bauarbeiter gerettet. Am Freitag Vormittag wurden Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettung und Polizei zu einem Arbeitsunfall auf den Kollersteig gerufen. Auf einer Baustelle war ein Bauarbeiter von einem Gerüst gestürzt. Der Abtransport gestaltete sich etwas schwierig. Jedoch konnte mit Unterstützung der Arbeitskollegen des Verunglückten dieser zum Rettungswagen verbracht werden. Somit konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

 


Unfall Kollersteig
Unfall KollersteigFoto: Feuerwehr Klosterneuburg 

  • Menschenrettung Raimundgasse 12.02.2018:

Unterstützung für das Rote Kreuz, Menschenrettung mittels Hubrettungsgerät. Am Montag Nachmittag wurde die Feuerwehr Klosterneuburg zu einer Menschenrettung in die Raimundgasse alarmiert. Auf einer Baustelle kam es zu einem medizinischen Notfall bei einem Bauarbeiter. Dieser wurde von den Rettungsmannschaften erstversorgt. Um einen schonenden Abtransport vom Dach zu gewährleisten wurde die Teleskopmastbühne in Stellung gebracht. Der Arbeiter konnte binnen kürzester Zeit gerettet werden. Er wurde in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Die Feuerwehr Klosterneuburg stand mit vier Einsatzfahrzeugen und 15 Mitgliedern im Einsatz.


Unfall Raimundgasse
Unfall RaimundgasseFoto: Feuerwehr Klosterneuburg 

Unfall Raimundgasse
Unfall RaimundgasseFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 


Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login