Berichte und Neuigkeiten

 
Fahrzeugbergungen Titel Datum
Fahrzeugbergungen 2020-03-02

Am Sonntag, den 01. März wurde der 2. Zug der Feuerwehr Klosterneuburg um 18:25 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in die Donaustraße alarmiert. Die Polizei verständigte die Einsatzkräfte, da ein herrenloses Fahrzeug ungebremst mitten in der Donaustraße stand.

Mit Rangierroller wurde das Fahrzeug auf Anweisung der Polizei auf einen Parkplatz geschoben. Während der Bergungsarbeiten kam auch der Lenker hinzu und konnte sein Fahrzeug einbremsen. Nach einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Bereits drei Stunden später läuteten erneut die Alarmpager der Feuerwehr Klosterneuburg. Auf der Höhenstraße verlor aus bisher unbekannter Ursache ein Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete mit seinem Fahrzeug kopfüber im Straßengraben. Zum Glück wurden bei dem Unfall keine Personen verletzt. Die Einsatzkräfte konnten das Fahrzeug mit dem Kran des Wechselladerfahrzeuges bergen und an eine von der Polizei bekannt gegebenen Stelle abstellen.

Die Feuerwehr Klosterneuburg stand mit vier Einsatzfahrzeugen und 18 Mitgliedern rund eine Stunde im Einsatz.

 


Fahrzeugbergung
FahrzeugbergungFoto: FF Klosterneuburg 


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login