Berichte und Neuigkeiten

 
Schadstoffeinsatz Titel Datum
Schadstoffeinsatz 2021-03-24

Am 23. März am Vormittag, wurde die Feuerwehr Muckendorf in die Stromsiedlung gerufen. Bei Umpumparbeiten traten nach einem technischen Defekt mehrere Liter Heizöl aus. Nach der Erkundung wurde festgestellt, dass der Lenker des Tankwagens bereits versucht hat, einen Teil des ausgetretenen Heizöles aufzusaugen. Dadurch wurde die Ausbreitung wesentlich verringert.

Der Einsatzleiter gab den Befehl zunächst Ölbindemittel auf der Fahrbahn aufzubringen um den Schadstoff zu binden. Auf den unbefestigten Grünstreifen wurde „Bioversal“ aufgebracht. Weiters wurden die Wasserechtsbehörde und die Gemeindebehörde verständigt. Die Wasserechtsbehörde veranlasste das Abgraben des kontaminierten Erdreiches. So konnte eine weitere Gefarh verhindert werden.

Eingesetzte Kräfte:

  • FF Muckendorf-Wipfing
  • Gemeinde Muckendorf-Wipfing/ Bürgermeister und
  • Bedienstete Polizeiinspektion Königstetten
  • Wasserechtsbehörder Bezirkshauptmannschaft Tulln


neues Ereignis
neues EreignisFoto: FF Muckendorf-Wipfing/ Kainz 


Schadstoffeinsatz
SchadstoffeinsatzFoto: FF Muckendorf-Wipfing/ Kainz 


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login