Berichte und Neuigkeiten

 
Brand in Tautendorf Titel Datum
Brand in Tautendorf 2009-04-14


Brand einer Maschinenhalle !
Brand einer Maschinenhalle ! 

Großbrand in Tautendorf - Wirtschaftsgebäude in Flammen

Aus bisher unbekannter Ursache entzündete sich am Dienstag, dem 14.04.2009, gegen 14.00 Uhr ein Feuer in einem Schuppen im landwirtschaftlichen Anwesen der Familie F. in Tautendorf, Gemeinde Atzenbrugg, NÖ.

Brand in Tautendorf
Brand in Tautendorf 



Brand in Tautendorf
Brand in Tautendorf 


Innerhalb kürzester Zeit standen ein Geräteschuppen und angrenzende Stallungen in Vollbrand. Das Feuer drohte bereits auf das angrenzende Wohngebäude, eine Garage und einen angebauten weiteren Stall überzugreifen. Die zuständige Feuerwehr Atzenbrugg war rasch zur Stelle und konnte - gemeinsam mit den weiteren alarmierten Feuerwehren - die Brandausbreitung erfolgreich verhindern. Mehrere landwirtschaftliche Geräte und Fahrzeuge wurden jedoch ein Raub der Flammen.


Die eingesetzten 8 Feuerwehren mit 17 Fahrzeugen und 110 Mann brachten das Feuer unter Kontrolle und unter schwierigen Bedingungen und unter Verwendung von schwerem Atemschutz wurde mit Unterstützung eines Baggers und eines LKW-Kranes das immer wieder auflodernde Stroh aus der Brandruine entfernt und abgelöscht.

Brand in Tautendorf
Brand in Tautendorf 



Bei dem Brandeinsatz wurde niemand verletzt, laut Brandursachenermittlung durch die Polizei entstand ein Schaden von ca. 80.000.- Euro, der durch eine Versicherung gedeckt ist.

Brand in Tautendorf
Brand in Tautendorf 



Die Aufräumarbeiten erfolgten noch bis in die Nachtstunden und gestalteten sich sehr zeitaufwändig, da auf Grund der Lage des Objekts das gelagerte Stroh zum Großteil händisch entfernt werden musste.

Brand in Tautendorf
Brand in Tautendorf 



Durch die schlagkräftige Zusammenarbeit der Feuerwehren konnte letztendlich ein noch größerer Schaden erfolgreich verhindert werden.

Eingesetzte Kräfte
FF Atzenbrugg
FF Heiligeneich
FF Trasdorf
FF Saladorf
FF Michelhausen
FF Michelndorf
FF Pixendorf
FF Rust

Gesamtstärke: 110 Mann, 17 Fahrzeuge

BFKDO Tulln
Polizeiinspektion Atzenbrugg
Rotes Kreuz Herzogenburg
Firma Brucha (Bagger und LKW)

Fotos: ÖA AFK Atzenbrugg, Florian Öllerer
Text: BI Mag. Peter Haferl

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login