Berichte und Neuigkeiten

 
Tierrettung 2 Titel Datum
Tierrettung 2 2010-10-03

Beim abendlichen Stallgang bemerkte Landwirt  Bgm.
Ferdinand ZIEGLER aus Hütteldorf, dass 5 seiner Maststiere durch ein
gebrochenes Spalten-Betonelement in die darunter befindliche Güllegrube
gestürzt waren.


Tierrettung 2
Tierrettung 2 


Umgehend wurde über Telefon die FF Trasdorf verständigt, die sofort die
Alarmierung über SMS durch die Landeswarnzentrale in Tulln (Tel. 122)
veranlasste.

Mit schwerem Gerät und 25 Mann rückten die Einsatzkräfte an. Mit
Frischwasser und Licht wurden die Tiere dazu bewogen sich durch die Gülle
und die ammoniakgefüllte Luft zur Öffnung der Güllegrube zu bewegen.
Angehängt an Gurte wurden die ca. 600 bis 650 kg schweren Stiere mit
Traktoren aus der Grube gehoben und sofort abgespült. Für 3 der 5 Stiere
kam die Hilfe jedoch zu spät.

Tierrettung 2
Tierrettung 2 


Besonderer Dank für ihre außerordentliche Leistung (am Vorabend des Welt-
Tierschutztages) gilt den beiden Kameraden Josef DOPPLER und Andreas
ZISCHKIN aus Trasdorf sowie Nachbarn Willi BAYERL aus Hütteldorf. Die FF
Trasdorf konnte nach ca. 2 1/2 Stunden wieder einrücken.

Tierrettung 2
Tierrettung 2 

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login