Berichte und Neuigkeiten

 
Digitalfunk - die ersten Feuerwehren rüsten bereits um! Titel Datum
Digitalfunk - die ersten Feuerwehren rüsten bereits um! 2012-01-21

Die Feuerwehren Ollern und Rappoltenkirchen weden mit Jahreswechsel nur mehr über Digitalfunk kommunizieren.
Sämtliche analoge Fixstationen, Fahrzeug- und Handfunkgeräte wurden ausgebaut und durch Digitalfunkgeräte ersetzt.
Nach einer langen Planungs- und Testphase wurde bei beiden Feuerwehren das Projekt Digitalfunk schlagartig umgesetzt.


Digitalfunk - die ersten Feuerwehren rüsten bereits um!
Digitalfunk - die ersten Feuerwehren rüsten bereits um!Foto: FF Ollern 


Digitalfunk - die ersten Feuerwehren rüsten bereits um!
Digitalfunk - die ersten Feuerwehren rüsten bereits um!Foto: BFKDO Tulln, Pressedienst 


Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Herbert Obermaißer, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Leopold Mayer und Unterabschnittskommandant HBI Franz Krippl konnte sich bei beiden Feuerwehren von der Funktion und der Sinnhaftigkeit dieser schlagartigen Umstellung überzeugen.

Bezirk- und Abschnittssachbearbeiter Gerhard Mayer und Walter Guttenbrunner waren beindruckt von der raschen Umsetzung der kompletten Umstellung auf Digitalfunk. Beide sind überzeugt, dass durch die Inbetriebnahme des neuen Systems die Kommunikation bei Einsätzen und Übungen erheblich verbessert wird.

BFKDT, AFKDT, UAKDT die Sachbearbeiter Nachrichtendienst und die Feuerwehrkommanden von Ollern und Rappoltenkirchen bei der Inspektion der neuen Gerätschaften.

Die geplante Umstellung des gesamten Bezirkes mit Ende 2012 ist somit eingeleitet.

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt