Berichte und Neuigkeiten

 
Frontaler auf der Königstettnerstraße L120 Titel Datum
Frontaler auf der Königstettnerstraße L120 2012-02-01

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag, dem 31.01.2012, gegen 18:10 Uhr, auf der L 120 zwischen Tulln und Königstetten.

Bei StrKm 4,8 kam es vermutlich nach einem riskanten Überholmanöver zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW´s. Beide Lenker wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungsdienst in das Donauklinikum Tulln gebracht. Der beteiligte Audi wurde bei dem Unfall in den angrenzenden Acker geschleudert und der Passat kam auf der Straße zum Stillstand.

Nach Freigabe durch die Exekutive wurde der VW auf Anordnung der Polizei in das Gemeindesammelzentrum von Königstetten mittels Abschleppachse gebracht. Das zweite Fahrzeug wurde von einem Wolfpassinger Autohaus mittels Abschleppwagen in eine Fachwerkstätte verbracht.

Sämtliche ausgelaufenen Flüssigkeiten wurden von der FF Königstetten gebunden und im Anschluss daran wurde von der Straßenmeisterei die Fahrbahn gereinigt.

Während des gesamten Einsatzes musste die L 120 gesperrt werden wobei eine großräumige Umleitung eingerichtet wurde.


neues Ereignis
neues EreignisFoto: FF Königstetten, Pressedienst 

neues Ereignis
neues EreignisFoto: FF Königstetten, Pressedienst 

neues Ereignis
neues EreignisFoto: FF Königstetten, Pressedienst 

Quelle: Ing. Herbert Polsterer, FF Königstetten




zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login